Ausbildung im Stuckateurhandwerk

Deine Ausbildung im Stuckateurhandwerk

Du bist interessiert und motiviert, willst eine zukunftsorientierte Ausbildung und einen mittleren Bildungsabschluss?

Nicht nur im Beruf,
auch während der Ausbildung wird ABWECHSLUNG und VIELSEITIGKEIT groß- geschrieben: Die Berufsausbildung findet im Betrieb, im Überbetrieblichen Ausbildungszentrum (ÜbA) und in der Berufsschule statt. Die Ausbildung dauert in der Regel 3 Jahre.

Du packst gerne mit an?
Du arbeitest gerne im Team? Du hast handwerkliches Geschick und einen ordentlichen Real- oder Hauptschulabschluss? Du bist neugierig, interessiert und bereit, in Deine Zukunft zu investieren? Dann bist Du bei uns richtig!

Besonders interessierten und leistungsstarken Schülern
bieten wir im 2. und 3. Ausbildungsjahr Zusatzqualifikationen für Stuckateure (ZQS) an. Dabei werden über den Lehrplan hinausgehende Themen wie Farbe und Gestaltung, Bauphysik, Wärmeschutz, Dachgeschossausbau und Klimadecken in Theorie und Praxis vertieft.

Am Ende der Ausbildung
erhältst Du den Gesellenbrief und unter bestimmten Voraussetzungen einen dem Realschulabschluss gleichwertigen Bildungsstand bescheinigt.

Ausbildung im Stuckateurhandwerk

Ausbildungsmodell Ausbau Manager/in

Volle Hörsäle, unsichere Zukunft – Alternativen gefällig? 

Ein reines Studium ist Dir zu theoretisch?
Du liebst es am Ende des Tages sehen zu können, was Du erreicht hast? Du möchtest gern auf zwei Beinen stehen, in Deiner Berufsausbildung Handwerk und Unternehmensführung verbinden und dabei von Anfang an Geld verdienen? Dann ist der „Ausbau Manager/in“ für Dich genau das Richtige.

Gesellenbrief, Meisterbrief und Zertifikat in einem
Dieses neue, bundesweite Ausbildungsmodell beinhaltet eine klassische Berufsausbildung als Stuckateurgeselle/in und Stuckateurmeister/in und bereitet Dich zeitgleich darauf vor, als Ausbau Manager/in Führungsaufgaben in einem zukunftsorientierten Handwerksunternehmen zu übernehmen. Und das innerhalb von nur sieben Semestern!

Betriebe in ganz Deutschland suchen Dich
Unter Federführung des Kompetenzzentrums für Ausbau und Fassade (KomZet) haben berufliche Schulen, Hochschulen und die Knauf Akademie mit dem Ausbau Manager/in eine völlig neue Karrierechance im deutschen Stuckateur-Handwerk entwickelt.

Von Beginn an gutes Geld verdienen
Das Praxisstudium zum Ausbau Manager/in vereint in idealer Weise die handwerkliche Praxis mit einem qualifizierten Unternehmens-Management. Gerade für Berufsstarter, denen ein reines Studium zu theoretisch aufgebaut ist, die von Anfang an Geld verdienen und am Ende des Tages sehen möchten, was sie geschaffen haben, ist diese kombinierte Ausbildung besonders geeignet.

Stuck Azubi

alle weiteren Infos findest Du auf der Website
stuckazubi
stuck-azubi.de

Ausbau Manager/in

alle weiteren Infos findest Du auf der Website
ausbau-bachelor
ausbau-manager.de

Informationssammlung Ausbau Manager/in: