Boris Palmer

Vortrag:

„Stadtentwicklung und Klimaschutz“

07.10.2021
Uhrzeit: 15:45 – 16:30 Uhr

Boris Palmer, Jahrgang 1972, wuchs im Remstal als Sohn des Pomologen Helmut Palmer auf. 

Nach seinem Abitur und dem Studium arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter für die Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen. 2001 wurde er erstmals in den Landtag von Baden-Württemberg gewählt, wo er über ein Zweitmandat den Wahlkreis Tübingen vertrat. Er war Mitglied im Ausschuss für Umwelt und Verkehr sowie umwelt- und verkehrspolitischer Sprecher der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen.

2006 wurde Palmer im ersten Wahlgang zum Oberbürgermeister von Tübingen und 2014 mit 61,7 % der Stimmen im ersten Wahlgang wiedergewählt.

Mit seinem Buch Erst die Fakten, dann die Moral geriet Palmer selbst in die Kritik: Anhand vieler konkreter Beispiele – von Umweltpolitik bis Wohnungsbau, von Verkehrsplanung bis Integration, von innerer Sicherheit bis zur Schaffung von Arbeitsplätzen – zeigt Deutschlands bekanntester Oberbürgermeister auf, wieso in der Brüsseler und Berliner Politik heute oft Wunschdenken und nicht die sorgfältig analysierte Faktenlage regiert.